ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzenausstellungen
Katzenausstellungen in Deutschland
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Deutschland
Katzen-Züchterportal Deutschland
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Bücher
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Tip-to-Tail
So funktioniert die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene für Katzen
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör für Katzen
Kratzbäume, Spielsachen
Katzengesundheit
Vorsorge, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Mensch-Tier-Beziehung
Interaktionen zwischen Menschen und Tieren
Tierheilpraktiker
Deutsches Tierheilpraktiker Journal für Katzenmedizin
Tierärzte und Tierheilpraktiker
Spezialisten in Deutschland
Tierpsychologen
Tierpsychologen und Verhaltens-Therapeuten
Katzen-Sitter und Pensionen
Verzeichnis der Katzensitter und Katzenpensionen in Deutschland
Tierfotografen in Deutschland
Ihre Katze im Bild
Katzenportraits
Ihre Katze gezeichnet oder gemalt
Tier-Kinesiologie
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkommunikation in Deutschland
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierheime in Deutschland
Übersicht über Tierheime und Tierschutz-Initiativen
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Tierfriedhöfe und Tierbestattung
Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Deutschland
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Katzen-Links
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Impressum
Kontakt zur Redaktion


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Tierschutz» Großkatzen» Schneeleoparden

Schneeleoparden-Nachwuchs im Tierpark Berlin

„Lanak“ und „Askai“ heißen die beiden Schneeleoparden-Knaben, die jetzt im Alter von 10 Wochen sich erstmals den Tierpark-Besuchern zeigen.

Gemeinsam mit Mutter „Sayan (11), einer geborenen Schottin aus dem Zoo Edinburgh, sind sie in ihrem großen, mit Pflanzen und Felsen bestückten Käfig auf der Rückseite des Alfred-Brehm-Hauses nahe der riesigen Flugvoliere für Geier zu sehen.

Vater „Omar“ (8) aus dem estnischen Hauptstadtzoo Tallinn lebt zur Zeit noch allein, wird aber bald mit der Familie vereint. Aus Erfahrung wissen wir, daß er ein gutmütiger Vater und für die Jungtiere ein beliebter Spielpartner sein wird.

Überhaupt sind Schneeleoparden von eher ruhigem Gemüt. So kann man die Kleinen auch jetzt noch auf den Arm nehmen, bei „richtigen“ Leopardenkindern – wie z. B. bei unseren gegenwärtig im Brehm-Haus lebenden, nur 3 Tage älteren Chinaleoparden – ist das nicht mehr zu empfehlen.

In den zentralasiatischen Hochgebirgen, der Heimat des Schneeleoparden, ist ein dicker Pelz wirksamer Schutz gegen winterliche Kälte und intensive Sonneneinstrahlung.

Schon die Jungtiere haben ein wuschliges Fell von der Farbe der Erwachsenen: hellgrau mit dunklen Flecken. Der prächtige Pelz wurde und wird vielen Schneeleoparden zum Verhängnis.

In ihrem großen Verbreitungsgebiet sind sie nirgends häufig und stellenweise auch schon ausgerottet. Obwohl Schneeleoparden in den Ländern, in denen sie noch leben, gesetzlich geschützt sind, fallen nicht wenige nach wie vor Wilderern zum Opfer.

Gute Zuchterfolge und eine wachsende Zoo-Population machen es unnötig, Tiere aus der Wildbahn für Tiergärten zu entnehmen. Koordiniert werden die Bemühungen um diese seltenen Katzen auch durch ein vom Zoo Helsinki gesteuertes Europäisches Erhaltungs-Zuchtprogramm, in dem auch der Tierpark Berlin aktiv mitwirkt.

www.zoo-berlin.de

 

Weitere Meldungen

Luchs-Zwillinge im  Tiergarten Schönbrunn

Bereits am 5. Juni 2015 sind im Tiergarten Schönbrunn Luchs-Zwillinge zur Welt gekommen. Gesehen hatte sie bis jetzt allerdings nur ein Tierpfleger für wenige Minuten

[28.06.2015]   mehr »

Weniger Tigerunterarten – besserer Schutz

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse könnten helfen, das Aussterben des Tigers (Panthera tigris) zu verhindern. Die Forschungsergebnisse zeigen, dass der Tiger in nur noch zwei Unterarten unterteilt werden sollte – bisher waren es neun

[28.06.2015]   mehr »

Russlands Tiger auf dem Vormarsch

Bestandszahlen von Amur-Tiger auf 75-Jahres-Hoch

[29.05.2015]   mehr »

Erstmals Embryonen des Afrikanischen Löwen aus Keimzellbank gezüchtet

Erstmals ist es jetzt Berliner Wissenschaftlerinnen gelungen, Embryonen durch künstliche Reifung unreifer Eizellen Afrikanischer Löwinnen und Injektion seiner in der Kryobank aufbewahrten und wieder aufgetauten Spermien zu produzieren

[20.01.2015]   mehr »

Bestand der Tiger in Indien ist um rund 30 Prozent gewachsen

Aktuellen Bestandszählungen zufolge ist es in Indien gelungen die nationale Tigerpopulation seit 2010 um rund 30 Prozent auf offiziell 2226 Tiere zu erhöhen. Das teilte die indische Regierung am 20.1.2015 in Neu-Delhi mit

[20.01.2015]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...