ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzenausstellungen
Katzenausstellungen in Deutschland
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Deutschland
Katzen-Züchterportal Deutschland
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Bücher
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Tip-to-Tail
So funktioniert die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene für Katzen
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör für Katzen
Kratzbäume, Spielsachen
Katzengesundheit
Vorsorge, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Mensch-Tier-Beziehung
Interaktionen zwischen Menschen und Tieren
Tierheilpraktiker
Deutsches Tierheilpraktiker Journal für Katzenmedizin
Tierärzte und Tierheilpraktiker
Spezialisten in Deutschland
Tierpsychologen
Tierpsychologen und Verhaltens-Therapeuten
Katzen-Sitter und Pensionen
Verzeichnis der Katzensitter und Katzenpensionen in Deutschland
Tierfotografen in Deutschland
Ihre Katze im Bild
Katzenportraits
Ihre Katze gezeichnet oder gemalt
Tier-Kinesiologie
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkommunikation in Deutschland
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierheime in Deutschland
Übersicht über Tierheime und Tierschutz-Initiativen
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Tierfriedhöfe und Tierbestattung
Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Deutschland
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Katzen-Links
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Impressum
Kontakt zur Redaktion


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Tierschutz» Tierheime in Deutschland» Mecklenburg-Vorpommern» Tierschutzverein Güstrow

5 Jahre Tierschutzverein Güstrow und Umgebung e.V.

Nach gut fünf Jahren aktiver Arbeit kann sich der Tierschutzverein Güstrow und Umgebung e.V. über viele Erfolge freuen und zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Heute hat der Verein über 60 Mitglieder. Dank verschiedener Aktionen des TSV ist das Bewusstsein für den Tierschutzgedanken in der Region wesentlich geschärft worden. Über fünfhundert Katzen fanden in den vergangenen Jahren ein neues Zuhause. Und über die gelungene Neugestaltung der Website kann man sich pünktlich zum fünfjährigen Bestehen auch freuen.

2004 taten sich in Güstrow die ersten engagierten Bürger zusammen, um den bis dahin wenig beachteten Tierschutzgedanken in der Region zu verankern. Mathias Kobi und seine Mitstreiter gründeten den Tierschutzverein Güstrow und Umgebung e.V. Schon bald machte der Verein mit ersten Aktionen auf sich aufmerksam. Zum Beispiel wurde gemeinsam mit der Schweriner Volkszeitung der älteste Hund des Landkreises gesucht. Unter dem Motto „Bürger schaut nicht weg, stoppt Tierleid“ begann man, die Bevölkerung über die artgerechte Haltung von Haustieren zu informieren. Und für Fälle von Tierquälerei wurde eine Notfall-Hotline eingerichtet.

Eines der größten Tierschutz-Probleme in der Region ist die unkontrollierte Vermehrung von Katzen. Dadurch gibt es so viele ausgesetzte oder streunende Katzen, was viel unnötiges Leid für diese Tiere nach sich zieht. Hier setzt der Tierschutzverein mit seinem Engagement für die Kastration der Tiere an und vor allem mit der erfolgreichen Vermittlung zahmer heimatloser Katzen. Im Laufe der Jahre fanden mehrere hundert Samtpfoten ein liebevolles neues Zuhause, zeitweilig untergebracht in einer 2005 aufgebauten und regelmäßig erweiterten Katzenblockhausanlage.

Aber auch für die artgerechte Haltung von kleinen Haustieren wie Wellensittichen engagiert sich der Tierschutzverein. Viele Menschen wissen gar nicht, wie traurig so ein kleiner gefiederter Freund wird, wenn er allein im Zimmer ohne einen Artgenossen gehalten wird. Und natürlich ist der TSV auch zur Stelle, wenn es gilt, gegen die gesetzlich verbotene Kettenhaltung von Hunden vorzugehen. So wie es damals dem Schäferhund-Mischling Lukas erging, den der TSV erfolgreich von seinem traurigen Dasein an der Kette befreien und in ein gutes neues Zuhause vermitteln konnte.

Seit 2005 ist der Tierschutzverein Güstrow mit einer eigenen Website online. Pünktlich zum fünfjährigen Bestehen freut man sich über die gelungene Neugestaltung des Online-Auftritts. Die vielen wertvollen Informationen des Vereins sind jetzt ganz übersichtlich in einem frischen neuen Layout untergebracht. Auf einen Blick findet man die aktuellen Katzen-Vermittlungs-Angebote ebenso leicht wie alles Wissenswerte darüber, wie man den TSV unterstützen kann.

Ganz besonders freut sich der Verein, wenn recht viele Bürger ihre Online-Bestellungen bei Buchshops und Versandhändlern über die TSV-Website abwickeln. Dann gibt es nämlich jedes Mal von den beteiligten Onlineshops wie Quelle, Otto oder Amazon einen kleinen Betrag für die Kasse des Vereins. Einfach auf den grünen Button "Die gute Tat" rechts oben auf der Website klicken.

Zu den wichtigsten Projekten für die Zukunft gehört das "Haus für Tiere", das der TSV aufbauen möchte. Es soll ein richtiges kleines Tierheim werden, in dem dann beispielsweise auch Hunde aufgenommen werden könnten. Neben der besseren Versorgung der Tiere in so einer Tierauffang-Station mit Quarantäne-Abteilung wäre ein richtiges "Haus für Tiere" auch der perfekte Ort, um interessierten Bürgern und Schulklassen den Tierschutzgedanken anschaulich nahezubringen.

Der Verein verhandelt deshalb weiter mit der Stadt, um ein geeignetes Gebäude zu finden und freut sich über jede Stimme, die diesem wichtigen Anliegen mehr Gehör verschafft.

Heute zählt der Tierschutzverein Güstrow und Umgebung e.V. über 60 Mitglieder. Mathias Kobi und seine Mitstreiter schauen zuversichtlich in die Zukunft. Natürlich freut sich der Verein immer über Unterstützung, gleich welcher Art. Wer mehr über den Tierschutz erfahren möchte und die engagierten Tierschützer einmal persönlich kennenlernen möchte, ist herzlich zum Stammtisch eingeladen.

Jeden ersten Mittwoch des Monats findet diese Veranstaltung, auf der immer auch Tierexperten zur Wort kommen, um 19:00 Uhr in der Gaststätte Kaminfeuer statt. Alle Infos zum nächsten Treffpunkt gibt's unter der Telefon-Nr. 03843 / 21 51 88 oder in der regionalen Tageszeitung.

www.guestrower-tierschutzverein.de

 

Weitere Meldungen

Informations-Stand des Tierschutz-Vereins Güstrow am Welt-Tierschutztag

Am 4. Oktober ist Welttierschutztag. Schon der heilige Franziskus von Assisi, dem dieser Tag gewidmet ist, lehrte die Menschen in seinen Predigten, Tiere als lebendige Geschöpfe Gottes und als Brüder des Menschen anzusehen

[01.10.2008]   mehr »

Gewinner der Aktion „Sinn-LOS statt sinnlos“

Agentur für kreative PR wählt den Tierschutzverein in Güstrow aus

[09.08.2008]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...