ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Katzen-Community
Das Netzwerk von "Katze & Du"
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Top News der Katzenwelt» Top News 2014

Vier Pfoten und Stadt Wien seit über einem Jahr mit Streunerkatzenprojekt erfolgreich

Anlässlich des Weltkatzentags am 8. August weist Vier Pfoten darauf hin, dass nicht alle Katzen in Österreich ein Zuhause haben, in dem sie gut versorgt werden.

Viele sind Streuner - und das, obwohl Katzen seit Jahren offiziell die  beliebtesten Heimtiere der Österreicher sind. Mit der Stadt Wien ist Vier Pfoten seit mehr als einem Jahr mit einem Streunerkatzenprojekt  erfolgreich. Dabei handelt es sich um ein Geburtenkontrolle-Programm, um die Anzahl der auf den Straßen lebenden Tiere langfristig zu verringern.



Streunerkatzen
Dafür wurde das Vier Pfoten Team von der Stadt Wien mit einem Streunerkatzenmobil ausgestattet, mit dem sie die Tiere zu ehrenamtlich tätigen Tierärztinnen und -ärzten bringen und im Anschluss an die veterinärmedizinische Versorgung, Registrierung mittels Chip und Kastration wieder in ihrem Revier auslassen. Außerdem konnten mit Hilfe der Tierärztinnen und –ärzte in diesem Jahr bereits 50 Katzenbabys vermittelt werden.


„Unsere jahrelange internationale Erfahrung zeigt, dass die einzig sinnvolle und humane Methode, das Wachstum der Streunerkatzen-Kolonien nachhaltig einzudämmen, die Kastration sowohl von männlichen als auch weiblichen Katzen ist“, erklärt Irina Fronescu, Kampagnenmitarbeiterin von Vier Pfoten. 

Besonders wichtig sind für die Vier Pfoten Streunerkatzenprojekt-Mitarbeiter die Informationen aus der Bevölkerung, vor allem die Hinweise, wo sich streunende Tiere aufhalten. Vier Pfoten hat drei Leitlinien für engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammengestellt:

  1. Wenn eine frei laufende Katze kein Halsband trägt, ist dies ein Indiz für eine Streunerkatze.
  2. Echte Streuner sind verwilderte Hauskatzen bzw. deren Nachfahren. In der Regel vermeiden sie daher unbekannte Menschen und sind extrem scheu. Sind Katzen ohne Halsband zutraulich und lassen sie sich gerne streicheln, so sind sie entweder Freigänger oder gerade erst ausgesetzte Hauskatzen.
  3. Wer eine Mutterkatze mit Katzenkindern wiederholt sieht, sollte das unbedingt dem Vier Pfoten Streunerkatzenprojekt melden, idealerweise mit Angaben über die Futterstelle und die Person, die die Katzen regelmäßig füttert. Irina Fronescu von Vier Pfoten dazu: „Am besten ist es, in der Nachbarschaft herumzufragen. Die meisten Nachbarn sind sehr gut informiert.“


Vier Pfoten bittet, die eigens dafür eingerichtete Streunerkatzen-Hotline 0664 45 22 430 anzurufen, sobald man offensichtlich streunenden Katzen begegnet. Die Hotline ist Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr besetzt. Außerdem kann man sich per Email unter streunerkatzen@vier-pfoten.org  an die ProjektmitarbeiterInnen von Vier Pfoten wenden.

Mehr über das Vier Pfoten Streunerkatzenprojekt mit der Stadt Wien finden Sie unter http://www.vier-pfoten.at/projekte/streunertiere/streunerkatzenprojekt-wien/


Weitere Meldungen

Hilfe für Wiens Streunerkatzen: Ein heißer Herbst steht bevor

Mit dem Ende der warmen Jahreszeit werden die Katzen wieder aktiver. Das bekommen die von VIER PFOTEN eingesetzten „Drei Engel für Streunerkatzen“ Alexandra, Barbara und Catarina derzeit deutlich zu spüren

[09.10.2016]   mehr »

„Alles Katze!“: Vier Pfoten startet Streunerkatzen-Informationstour in ganz Österreich

Schwerpunkte: Aufklärung über Gesetzeslage, Abbau von Ängsten und Vorurteilen, Zusammenarbeit mit Behörden

[22.06.2016]   mehr »

Streunerkatzen-Projekt der Stadt Wien geht in die neue Saison

Seit kurzem ist das Vier Pfoten Team nach der Winter-Fangpause wieder im Einsatz:  „Drei Engel für Wiens Streunerkatzen“ werden im Rahmen des gemeinsamen Projekts mit der Stadt Wien streunende Samtpfoten einfangen

[11.03.2016]   mehr »

Streunerkatzen-Projekt der Stadt Wien wird 2015 weitergeführt

Gemeinsam mit der Stadt Wien kümmert sich Vier Pfoten um Wiens Streunerkatzen. Zum einen wurde im Frühjahr 2013 ein gemeinsames Projekt zur Kastration der Tiere gestartet, um die Population zu regeln

[21.12.2014]   mehr »

Internationale Fachtagung Streunerkatzen in Europa: Projekte, Management, Praxiserfahrung

Die Stadt Wien und Vier Pfoten laden am 17. Oktober 2014 zur internationalen Streunerkatzentagung!

[05.09.2014]   mehr »

20 neue „Katzenhotels“ bringen Wiens Streunerkatzen durch kalte Wintermonate

Im Rahmen des gemeinsamen Streunerkatzen-Projekts werden Vier Pfoten und die Stadt Wien in den nächsten Wochen an verschiedenen Plätzen weitere 20 so genannte „Katzenhotels“ aufstellen, um den Tieren einen geschützten Platz in den kalten Wintermonaten zu bieten

[03.12.2013]   mehr »

VIER PFOTEN startet mit der Stadt Wien ein gemeinsames Streunerkatzen-Projekt

VIER PFOTEN bitten all jene Wienerinnen und Wiener, die Streunerkatzen-Standorte melden möchten, die eigens dafür eingerichtete Streunerkatzen-Hotline anzurufen

[26.06.2013]   mehr »

Katzenhotels für Wiens Streunerkatzen

Erfolgreiches Streuner-Katzenprojekt der Tierschutzombudsstelle Wien in Kooperation mit vielen TierfreundInnen

[10.12.2012]   mehr »

Futterstellen gesucht!

Kastrierte verwilderte Katzen suchen Bauernhöfe, Reitställe, Schrebergartenbesitzer oder Privatpersonen mit Haus und Garten

[19.10.2011]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...