ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Katzen-Community
Das Netzwerk von "Katze & Du"
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Tierschutz in Österreich» Tierschutzgesetz» Ombudsstellen» Tierschutz-Ombudsstelle Salzburg

Salzburg: Katzen-Kastrations-Aktion der Tierschutz-Ombudsstelle


Landesveterinärdirektor Josef Schöchl, Bgm. Christian Stöckl, Rita Klinger (Tierheim Hallein), LR Sepp Eisl und Tierombudsmann Alexander Geyrhofer
Eine Tierschutzaktion des Landes Salzburg soll die rasch steigende Zahl von streunenden Katzen eindämmen und damit auch unnötiges Leid von Tieren verhindern.

Der Tierschutzombudsmann des Landes, Mag. Alexander Geyrhofer, startet eine Katzenkastrations-Aktion und bittet die Bevölkerung um Unterstützung. Das Land verdoppelt die eingegangenen Spenden.

Ergänzt wird die Aktion durch eine Informations-Kampagne, die zweifelhafte Tierimporte aus dem Ausland eindämmen soll.

"Streunerkatzen einzufangen und im Tierheim unterzubringen mag zwar auf den ersten Blick naheliegend sein, ist aber keine zufriedenstellende Lösung. Denn Streunerkatzen sind extrem scheu und leiden sehr darunter, eingesperrt zu sein. Unser Ansatz ist es daher, nicht die Symptome zu bekämpfen, sondern Lösungen dort anzusetzen, wo das Problem entsteht.

Der Tierschutzombudsmann des Landes, Mag. Alexander Geyrhofer, startet nun in Abstimmung mit den Gemeinden und Tierärzten eine Katzenkastrations-Aktion, um das starke Anwachsen der Population an Streunerkatzen einzudämmen. Die Bevölkerung kann mit Spenden dazu beitragen, dass diese Tierschutzaktion ein Erfolg wird.

Das Land Salzburg verdoppelt aus dem Tierschutzressort jeden gespendeten Euro, die Tierärzte unterstützen die Aktion ebenfalls", betonte Tierschutzreferent Landesrat Sepp Eisl.

Streunerkatzen können üblicherweise keinem Besitzer zugeordnet werden, daher ist eine verpflichtende Kastration dieser Tiere nicht durchzusetzen.

Die Unterbringung von Streunerkatzen in Tierheimen stellt keine tiergerechte Lösung dar. Diese Katzen sind das Leben in freier Natur gewohnt, nicht auf den Menschen geprägt und extrem scheu. Eingesperrt zu sein, bedeutet für diese Tiere eine große Qual.

"Leider werden zur Populationskontrolle mancherorts noch immer strafbare Methoden wie Vergiften, Erschlagen oder Ertränken angewendet. Diese Praktiken sind entschieden abzulehnen und stellen nicht einmal ansatzweise eine effektive Lösung dar.

Um eine ungebremste Vermehrung dieser Katzen zu verhindern und eine tiergerechte Lösung anzubieten, starten wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierschutzorganisationen, der Tierärztekammer und der Landesveterinärdirektion eine Katzenkastrations-Aktion für halbwilde und wilde Katzen", so Tierschutzombudsmann Mag. Alexander Geyrhofer: "Hier sollen ausschließlich wilde Katzen eingefangen und kastriert werden und so bald wie möglich an ihren gewohnten Platz zurückgebracht werden.

Nur so kann verhindert werden, dass der Revierplatz durch den Zugang einer neuen unkastrierten Katze besetzt wird."

"Diese Aktion wird durch Spenden finanziert. Dabei wird jeder gespendete Euro vom Land Salzburg verdoppelt, die Tierärzte bieten einen besonders günstigen Kastrationspreis an", ergänzte Landesveterinärdirektor Hofrat Dr. Josef Schöchl.

Ansprechpartner für die Aktion ist der Tierschutzombudsmann des Landes Salzburg:

Mag. Alexander Geyrhofer
eMail: alexander.geyhofer@salzburg.gv.at

T: 0662 8042 3461
F: 0662 8042 3886

Spenden sind auf das Konto 212 70 17 bei der Landes-Hypothekenbank (BLZ 55000) unter dem Kennwort "Katzenkastrationsaktion" möglich. Spendengutscheine liegen bei allen Tierärzten und in den Gemeindeämtern auf.

Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...