ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Katzen-Community
Das Netzwerk von "Katze & Du"
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Verhalten der Katzen» Katzensprache

Katzen-Lautsprache: Miau sagt mehr als tausend Worte

Katzen sind lautlose Jäger, aber keinesfalls stumme. „Unsere Samtpfoten verfügen über eine sehr differenzierte Lautsprache“, sagt Katzenbuchautorin Brigitte Eilert-Overbeck.


Junge mit Katze

Das berühmte „Miau“ zum Beispiel wird unter ausgewachsenen Katzen kaum gebraucht, der Mensch hingegen bekommt es oft und in den unterschiedlichsten Tonlagen zu hören. Fordernd, wenn die Katze hungrig ist oder wenn sie die Balkon- oder Terrassentür geöffnet haben möchte.

Erwartungsvoll, wenn ein Leckerbissen gereicht wird. Ärgerlich, wenn die geliebte Tagesroutine durcheinander gerät und klagend, wenn sie von ihrem Menschen nicht die gewünschte Aufmerksamkeit bekommt.

Seinen Ursprung hat das „Miau“ übrigens in der Katzen-Kindheit. Die Kleinen signalisieren ihrer Mutter so: „Ich brauche dich.“ Und die Großen sagen es ihrem Menschen.

Mit gurrenden Tönen oder zartem Maunzen „plaudern“ einander wohlgesinnte Katzen miteinander. Auch ihren Menschen begrüßt die Samtpfote gern mit einem gurrenden „Murr“ – und freut sich, wenn er den Gruß in ihrer Sprache zurückgibt.

Antwortet sein Halter auf zartes Maunzen mit freundlicher Ansprache, genießt der Stubentiger das als verbale Streicheleinheit.

Eine schnurrende Katze zeigt an, dass sie friedlich gestimmt ist, meist auch zufrieden. Manche Katze schnurrt aber auch, um einen stärkeren Artgenossen zu beschwichtigen, um sich selbst Mut zu machen (etwa beim Tierarzt) oder um Schmerzen zu lindern, wenn sie verletzt ist.

Die beim Schnurren erzeugte Vibration hat einen heilsamen Einfluss auf das Knochengerüst.

Fauchen oder „Spucken“ (ein sehr explosiver Laut) ist eine typische Abwehrdrohung: Die Katze fühlt sich bedrängt und will ihren Gegner zum Rückzug veranlassen.

Oft mit Erfolg, denn der Laut erinnert an das Zischen einer Schlange und signalisiert allen Säugetieren: „Vorsicht, Gefahr!“ Mit Fauchen hindern Katzenmütter ihre Jungen daran, gefährlichen Unsinn anzustellen.

Knurren oder Grollen, das sich bis zum Kreischen steigern kann, ist „Begleitmusik“ zur Angriffsdrohung und oft Auftakt zu einer zünftigen Prügelei unter Rivalen. Manche Katzen knurren aber auch, wenn sie Futterstücke verzehren.

Soll heißen: „Komm mir jetzt lieber nicht in die Quere.“ Ins Droh-Repertoire gehören auch die berühmten Katergesänge. Die Heulstrophen sind also alles andere als Liebeslieder – „verliebte“ Kater plaudern in zärtlich gurrenden Tönen mit ihrer Auserwählten.

Sieht ein Stubentiger am Fenster einen Vogel vorbeifliegen oder erblickt eine andere unerreichbare Beute, stößt er häufig eine Stakkato-Lautfolge aus, die sich wie ein Schnattern oder Keckern anhört. Frust? Der ist spätestens dann vergessen, wenn der Mensch zu einem Spielchen auffordert.

Quelle: IVH

 

Buchtipps zumThema

Katzensprache

Katzen geben eindeutige Zeichen, wenn es darum geht ihr Wohlbefinden auszudrücken oder drohend zu fordern, sofort in Ruhe gelassen zu werden

[08.08.2008]   mehr »

Kätzisch für Nichtkatzen

Katzen können miauen, fauchen und schnurren - na klar! Doch das ist längst nicht alles, was eine Katze an Lauten zu bieten hat: Wissen Sie zum Beispiel, wie es klingt, wenn eine Katze gurrt oder murmelt, plaudert oder schnattert oder den Mäuseruf hören lässt?

[20.01.2007]   mehr »

Die Sprache der Katzen. Mimik, Laute, Körpersignale

Hier können Katzenfreunde aus hundert verschiedenen, teils sehr unerwarteten Blickwinkeln die Welt so kennen lernen, wie die Katze sie sieht und versteht

[28.06.2006]   mehr »

Die Geheimnisse der Katzensprache

Was antworten Sie, wenn Ihre Katze „Miau“ sagt? Und versteht Ihre Katze wirklich jedes Wort, das Sie an Sie richten?

[10.06.2004]   mehr »

Turners Katzenbuch

Dennis C. Turner, der „Katzenpapst“, liefert dafür die nötigen Informationen: von der Entwicklung zum Haustier über Körpersprache und Verhalten, Haltung und Pflege bis hin zur Lösung von Problemen, die im Zusammenleben auftreten können

[15.03.2004]   mehr »

Catwatching. Die Körpersprache der Katze

Welche Gerüche stoßen Katzen ab? Warum schmollen sie? Warum streichen sie einem um die Beine? Bestsellerautor Desmond Morris beantwortet diese und andere Fragen

[23.06.2000]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...