ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Katzen-Community
Das Netzwerk von "Katze & Du"
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Katzennahrung» Ernährungstipps

Testbild findet Salmonellen und Darmbakterien in Trend-Katzenfutter

Zehn Katzenfutter im Test und schädliche Keime in allen getesteten Barf-Produkten

Was beim Stubentiger im Napf landet, klingt oft nach Delikatesse. Aber ist es auch gesund? Testbild  hat in ihrer aktuellen Ausgabe 2/2016 (EVT: 16.9.2016) zehn Katzenfutter in einem aufwendigen Test untersuchen lassen: sechs klassische Nassfutter aus der Dose und vier Barf-Produkte.

Barf steht für biologisch artgerechte Rohfütterung und enthält vor allem ungekochtes Fleisch, das mit Innereien, gemahlenen Knochen, Gemüse und Kräutern gemischt wird. Dieser Mix soll simulieren, was die Katze in freier Wildbahn frisst.

Das alarmierende Ergebnis: "Bei den angesagten Barf-Produkten liegt die Keimbelastung im Test über den erlaubten Grenzwerten", so Testbild -Mitarbeiterin Annette Sabersky. "Besonders bedenklich: der Salmonellenbefund bei Hersteller Procani, denn diese Bakterien sind lebensgefährlich.

Nicht so sehr für die Katze, aber für Menschen, wenn sie mit dem verseuchten Futter in Berührung kommen. Insbesondere chronisch Kranke und Kinder sind gefährdet."

Alle Barf-Produkte entpuppten sich als Keimschleudern: Die Belastung des Trendfutters mit Darmbakterien ist bis zu 7,6 Mal höher als der erlaubte Grenzwert. So erreicht auch der vermeintliche Testsieger Pets Deli nur die Note befriedigend: Auch hier war die Anzahl an Keimen leicht erhöht.

"Klassisches Nassfutter aus der Dose ist dagegen in dieser Hinsicht unbedenklich", so Sabersky. "Weil es über längere Zeit erhitzt wird, werden die gefährlichen Keime abgetötet. Es kann zwar auch mal passieren, dass hier die Erhitzungszeiten nicht eingehalten werden. Aber das würden Katzenhalter an einer 'Bombage' erkennen, also daran, dass die Dose aufgebläht ist. Oder daran, dass das Futter sehr unangenehm riecht."

In der Kategorie Nassfutter landet der Hersteller Royal Canin auf dem ersten Platz, ist aber mit knapp vier Euro je Tagesration recht teuer. Fast genauso gut, aber deutlich günstiger ist die Konserve von Preis-Leistungs-Sieger Schnucki (Aldi Nord): Hier kostet die Tagesportion gerade mal 23 Cent. Schlusslicht ist Kitekat: Das Nassfutter ist nicht durchweg ausgewogen.

Testbild  hat zehn Katzenfutter dieser Hersteller getestet: Barf-Futter: Pets Deli, Bellami Kitty's Barfcomplete, Petman 4Cats, Procani Nassfutter: Royal Canin, Purina Felix, Schnucki Classic, Whiskas, DM Bio, Kitekat

So wurde getestet:

Testbild  ließ zehn Katzenfutter in einem auf Heimtiernahrung spezialisierten Labor untersuchen. Es handelte sich nach Möglichkeit um Alleinfuttermittel, also um Produkte, die alles enthalten, was Katzen täglich brauchen. Neben dem Nährstoffgehalt prüften die Experten die Proben auch auf Schwermetalle und gentechnisch veränderte Bestandteile.

Bei Barf-Futter wurde mit Tests auf Salmonellen und verschiedene Darmkeime zusätzlich die hygienische Qualität unter die Lupe genommen. Die Daten ließ Testbild  von der Tierernährungsexpertin Dr. Stefanie Handl aus Wien auswerten.

Den vollständigen Test lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Testbild , die ab 16. September 2016 für drei Euro im Handel erhältlich ist.

www.testbild.de


Weitere Meldungen

Die 10 unsinnigsten Gerüchte über vorgefertigte Heimtiernahrung

Immer wieder tauchen die seltsamsten Gerüchte und Falschmeldungen zum Thema Tiernahrung auf. Hier finden Sie eine Zusammenstellung dieser Gerüchte und Stellungnahmen der Österreichischen Heimtierfuttermittel Vereinigung (ÖHTV)

[04.06.2012]   mehr »

Hände weg von Knoblauch-Präparaten für Hund und Katzen

Knoblauch gilt als Heilpflanze - doch Tieren kann die Knolle gefährlich werden. Bereits kleine Mengen, regelmäßig über das Futter eingenommen, können bei Hunden und Katzen zu lebensbedrohlicher Blutarmut führen

[03.06.2012]   mehr »

Fertigfutter statt Selbstgekochtem in den Napf geben

Das Deutsche Tierhilfswerk rät vom Selberkochen für Haustiere ab

[03.06.2012]   mehr »

Genetik: Katzen schmecken nichts Süßes

Die sprichwörtlichen „Naschkatzen“ gibt es nicht. Der Grund: den Haustigern fehlen die Geschmacksrezeptoren für Zucker

[02.06.2012]   mehr »

Viel zu gut im Futter - Millionen Hunde und Katzen sind zu dick

Jeder vierte Hund und jede vierte Katze in den Industriestaaten sind zu dick. Dieses Fazit zieht der amerikanische Wissenschaftsrat

[01.06.2012]   mehr »

Zooplus-Tipps: Trinkt meine Katze genug?

Als Wüstentier ist die Katze physiologisch darauf eingestellt, ein Großteil des vom Organismus benötigten Wassers über ihre Nahrung aufzunehmen

[10.05.2012]   mehr »

Yocat - Der Katzenjogurt

Aus frischer Milch, mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralien plus Biotin und Taurin

[08.08.2009]   mehr »

Wohnungskatzen: Vier Pfoten in vier Wänden

Wichtige Tipps für ein gesundes, glückliches, langes Leben mit Ihrem Stubentiger

[15.10.2007]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...