ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Katzen-Community
Das Netzwerk von "Katze & Du"
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Katzen-Rassen» Perserkatzen

Die Perserkatze

Die Perserkatze ist nicht nur die bekannteste aller Edelkatzen, sondern zählt auch zu den ältesten bekannten Rassen überhaupt - und ohne ihren Einfluß wäre unsere Katzenlandschaft um viele wunderschöne Varietäten ärmer.

Trotz unterschiedlicher Abstammung gilt England als ihr Mutterland, denn durch das reiselustige Seefahrervolk landeten viele Exoten zunächst auf den britischen Inseln. Die ersten Langhaarkatzen kamen offenbar aus der Türkei, sie wurden Angora (abgeleitet von Ankara) genannt und ähnelten tatsächlich den "richtigen" Türkisch Angora, die heute als eigenständige Rasse gezüchtet werden und unsere Perserkatze überhaupt nicht ähnlich sehen.

Die Bezeichnung Angora wird seitdem auch für andere langhaarige Tiere wie z.B. Hasen oder Meerschweinchen verwendet. Etwa zeitgleich erreichten wesentlich rundköpfigere Katzen mit noch längerem, dichterem Haarkleid aus den persischen Ländern England, die mit den Angoras verpaart wurden - zunächst aufgrund der schlichten Tatsache, daß sie beide lange Haare hatten.

Es gab anfangs natürlich nur wenige Exemplare dieser schönen Exoten, weshalb sie als attraktives Mitbringsel vorwiegend in aristokratische Hände gelangten. So schmückte auch Queen Victoria ihr Heim mit einem blauen Langhaarpärchen, die daraufhin in Mode kamen und vom Königshaus abwärts wollte plötzlich jedermann eine solche Katze besitzen, die so schnell gar nicht "geliefert" werden konnte.

Die enorme Nachfrage wird wohl einer der Gründe gewesen sein, sich allmählich für Katzenzucht zu interessieren - die mangels entsprechendem Wissen zunächst auf reine Vermehrung beschränkt blieb...und daher auch nicht immer den gewünschten Erfolg brachte. Der Lernprozeß und damit der Beginn wirklicher Zucht mit Blickrichtung auf ein bestimmtes Ziel datiert in etwa um 1870 herum. Die entzückenden Puppengesichter wurden sodann gezielt kultiviert und eroberten als "Perser" im Sturm die ganze Welt!

Perserkatzen sind in einer unglaublichen Fülle von Farben zugelassen, aber jedes Zeitalter hat seinen eigenen Trend, dem der Geschmack des Züchters etwas Rechnung tragen muß.

Entgegen oberflächlicher Ansicht kann auch ein gemütlich wirkender Perser sehr wohl einen blitzschnellen Mäusejäger abgeben - es sind Katzen wie andere auch, gesellig, verspielt und anhänglich, die bei genügend Zuwendung als Einzelkatze durchaus zufrieden sind. Der deutlich Unterschied liegt in der - unabdingbar täglichen - Pflege des schönen Kleides, die jedoch kein lästiges Übel, sondern ein intimer Brückenschlag zwischen Mensch und Tier sein soll.

(Quelle: mit freundlicher Genehmigung des ÖVEK, Österreichischer Verban für die Zucht und Haltung von Edelkatzen. 1090 Wien, Liechtensteinstraße 126)


Körperbau: Cobby, mittelgroß bis groß, stämmig
Fell: lang, seidig, starke Unterwolle
Farbe: vielfältig
Anmerkung: der Perser in der heutigen Züchtung wirkt durch seine kurze Nase

 

Neuigkeiten zu Perserkatzen

Persian Cats Broschürenkalender 2009

They are among the most popular cat breeds in the world. This 2009 wall calendar is brimming with beautiful Persian cats

[13.12.2008]   mehr »

Persian Cats 2008

Broschürenkalender 2008 aus dem Stürtz Kalenderverlag

[17.10.2007]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...