ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Katzen-Community
Das Netzwerk von "Katze & Du"
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Katzenmedizin» Infektionskrankheiten

Toxoplasmose bei Katzen

Beschreibung


Übersicht

Die Toxoplasmose ist eine Erkrankung, die bei der Katze in der Regel ohne Krankheitserscheinungen verläuft, jedoch durch ihren Zoonosecharakter (=Erkrankung die vom Tier auf den Menschen übertragen wird) eine hohe Bedeutung hat.

Erreger: Toxoplasma gondii-eine Einzeller der zu den zystenbildenden Kokzidien gehört.

Entwicklung der Krankheit: Der Erreger wird peroral aufgenommen und gelangt nachdem er die Darmwand durchdrungen hat über die Lymph-oder Blutbahn in die verschiedenen Organe und Gewebe. Hier beginnt der Vermehrungszyklus in kleinen Vakuolen (Bläschen).

Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Immer wieder werden Tierärzte/-innen mit den Sorgen schwangerer Katzenhalterinnen konfrontiert, die Angst vor einer Infektion mit Toxoplasma gondii haben

[30.10.2015]   mehr »

Tückischer Parasit: Schwangere vor einer Toxoplasmen-Infektion schützen

Schwangere sollen sich vor einer Infektion mit dem Parasiten Toxoplasma gondii schützen. Weniger sie selbst, als das ungeborenes Kind ist dadurch bedroht

[05.07.2013]   mehr »

Wenn der Körper mit der Bildung von Antikörpern beginnt bilden sich Zysten. Ab dem 18. ten Tag nach Aufnahme der Toxoplasmen gelangen wieder zahlreiche neue Erreger über den Blutweg in den Darm und werden dort wieder ausgeschieden. Im feuchten Erdreich oder Sand bleibt der Erreger 18-24 Monate infektonsfähig.

Klinik: Die Vermehrungsphase im Darm verläuft bei der adulten Katze in der regel symptomlos.Selten treten leichte Verdauungsstörungen mit Durchfall auf. Eventuell kann es zu Fieber und Schwellung der Lymphknoten des Halses kommen. Bei Jungtieren kann es zu Fieber, Husten, Atemnot, Durchfall, Gelbsucht und Lähmungserscheinungen aufgrund einer Muskelentzündung, bzw. eine Enzephalitis kommen.

Auch immmunsuppressive Altkatzen können Zentralnervale Erscheinungen zeigen. Bei gesunden Erwachsen Tieren ist nach ein-oder mehrmaliger Infektion eine belastbare Immunität gegeben. Diese Tier sind dann serologisch noch positiv, scheiden aber den Erreger nicht aus. Jedoch kann es bei Immunsuppression oder auch nach Kortisongaben wieder zu einer Ausscheidung der Toxoplasmen kommen.

Diagnose:Nachweis des Erregers im Kot, oder aber im Blut der Katze (frühestens 18-24 Tage nach der Infektion möglich).

Bedeutung für den Menschen: Nach der Geburt verläuft die Infektion beim Menschen meist symptomlos. Eventuell kommt es zu Grippeähnlichen Erscheinungen.

Wirklich gefährdet sind Frauen in der Schwangerschaft, wenn sie noch keine Toxoplasmen Infektion durchgemacht haben, also serologisch negativ sind. Und zwar zerstört hier der Erreger Teile des Zottenepithels der Plazenta. Dadurch erfolgt eine Übertragung des Erregers auf die Frucht und schädigt diese.Im ersten Drittel der Schwangerschaft kommt es bei einer Infektion zu Fehlgeburten durch Fruchtschädigung. Im zweiten und dritten Drittel der Schwangerschaft kommt es zu Frühgeburten und Mißbildungen, je nach Stärke des Auftretens der Toxoplasmen.

Vorbeugende Maßnahmen zur Verhütung eine Infektion:

-) Verzicht auf rohes Fleisch, auch kein Abschmecken von Speisen bei der Zubereitung

-) gründliches Händewaschen nach der Manipulation mit rohem Fleisch, nach der Gartenarbeit, nach dem Berühren der Katze, nach dem Sandspielen, vor jedem Essen

-) gründliches Waschen von Fallobst und rohem Gartengemüse vor dem Verzehr

-) tägliche Reinung der Katzentoilette (nicht durch Schwangere)

-) gegebenenfalls Behandlung der Oozystenausscheidenden Hauskatze 


Dr. med.vet. Christine Plattner


Infektionskrankheiten

Katzenschnupfen
Katzenseuche
Tollwut
Leukose
FIP: Feline Infektiöse Peritonitis
FIV: Feline Immune Deficiency Virus  
Die Toxoplasmose
Aujeszkysche Krankheit 
PKD: Polyzystische Nierendegeneration 
Leishmaniose 

 

Aktuelles aus der Katzen-Medizin

05.10.2016   Bei Bisswunden immer zum Arzt - Vor allem bei Katzenbissen ist Vorsicht geboten   »
01.10.2016   Die zehn giftigsten Gartenpflanzen: Tollkirsche, Goldregen & Co gehören nicht in den Familiengarten   »
27.09.2016   So gibt man der Katze eine Tablette   »
27.09.2016   Video: Transportboxen-Training für Katzen   »
19.05.2016   ESCCAP Tipps gegen Zecken   »
19.05.2016   Auf Kuschelkurs mit Zecken? Wie der beste Freund des Menschen zum Zeckentaxi wird   »
05.05.2016   Katzen-Behandlungs-Training   »
27.04.2016   Praxisbuch Tierhomöopathie: Grundlagen, Miasmen, Fallaufnahme und Mittelbilder   »
24.04.2016   Katzenbalkon: für Katzen geeignete Pflanzen finden und Vergiftungen vermeiden   »
30.10.2015   Toxoplasmose in der Schwangerschaft   »
21.10.2015   MMS für Tiere   »
15.08.2015   Katzen auch vor Lungenwürmern schützen   »
02.08.2015   Verhängnisvoller Instinkt - Offene Fenster können für Katzen lebensgefährlich sein   »
17.07.2015   Durchfall bei Katzen - Darmparasiten sind häufige Verursacher   »
29.04.2015   Remend beschleunigt die Zellregeneration von Haut und Cornea bei Hunden, Katzen und Pferden   »





Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...