ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Katzen-Community
Das Netzwerk von "Katze & Du"
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Katzenmedizin» Komplementärmedizin» Homöopathie für Katzen

13 Jahre Österreichische Gesellschaft für Vetärinärmedizinische Homöopathie

Im Rahmen der Jahrestagung der ÖGVH fand vom 18. bis 19.10.2008 in Zell am Moos ein zweitägiges Seminar zum Thema ‚Konstitutionelle homöopathische Therapie - Mythos und Wirklichkeit’ für VeterinärhomöopathInnen statt.

Zum dreizehnten Mal jährt sich heuer das Bestehen der 1995 gegründeten Österreichische Gesellschaft für Veterinärmedizinische Homöopathie (ÖGVH), zu deren Hauptaufgaben die Aus- und Weiterbildung von StudentInnen und interessierten TierärztInnen in Österreich gehört.

Ein willkommener Anlass, um in diesem Rahmen vieldiskutierte Fragen rund um das Thema der Konstitutionellen Therapie in der Homöopathie aufzugreifen und aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

Denn: Gibt es tatsächlich ein Arzneimittel, das das ganze Leben hindurch hilft? Dürfen Verhaltensweisen zur Arzneifindung herangezogen werden? Was ist ein Konstitutionstyp, was ein Arzneimitteltyp? Gibt es Arzneimittel für bestimmte Rassen und welches ist das passende Konstitutionsmittel für welches Tier? Fragen, mit denen VeterinärmedizinerInnen tagtäglich in der homöopathischen Tierärztepraxis konfrontiert sind.

Insgesamt 47 TeilnehmerInnen, davon 5 TeilnehmerInnen aus Deutschland, nahmen an dem die Jahrestagung begleitenden Seminarprogramm rund um das Thema der Konstitutionellen Therapie in der Homöopathie teil, bei dem die Möglichkeiten, Grenzen und Fehlerquellen konstitutioneller Verschreibungen behandelt wurden.

Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Präsidenten der ÖGVH, Dr. Peter Knafl, der in seinen umfangreich recherchierten Präsentationen Geschichte und Praxis des Konstitutionsbegriffes beleuchtete und nachdrücklich auf die Notwendigkeit einer individuellen Sichtung der Konstitution verwies.

Seine Conclusio: “Erst die Totalität der Symptome ist Ausdruck der individuellen Konstitution. Folglich ist nur eine Therapie, die die Totalität der Symptome berücksichtigt, als homöopathische Konstitutionstherapie anzusprechen.”

Auch Dr. Hans Martin Steingassner verdeutlichte in seinen Vorträgen, dass und warum die Konstitution in der homöopathischen Therapie eine untergeordnete Rolle spielt. Denn, so die rhetorische Frage des Veterinärmediziners, „Ob wohl Pulsatilla bei der Arzneimittelprüfung jemals blaue Augen und blonde Haare bewirkt hat?“

Pulsatilla, auch als Kuhschelle bekannt, wird in der Homöopathie bevorzugt in der Frauenheilkunde und als Konstitutionsmittel für einen sehr femininen Frauentyp eingesetzt. 

Resüme der durch zahlreiche Fallbeschreibungen, Bildmaterial und gründliche Literaturrecherchen untermauerten Fachvorträge und Diskussionen: Um in der homöopathischen tierärztlichen Praxis eine präzise, treffsichere und heilbringende Therapie zu gewährleisten, müssen Verschreibungen immer unter Berücksichtigung der Gesamtheit der charakteristischen Symptome eines betroffenen Tieres und sollten nicht anhand verallgemeinernder Typ-Beschreibungen bzw. Konstitutionsmitteln erfolgen.

Thema der nächsten Jahrestagung am 24./25. Oktober 2009: Leber, Pankreas, Milz.

www.oegvh.at

 

Weitere Themen

Praxisbuch Tierhomöopathie: Grundlagen, Miasmen, Fallaufnahme und Mittelbilder

Dieses Werk gibt eine fundierte Einführung in die veterinärhomöopathische Praxis. Dabei sind die Erklärungen äußerst originell und basieren auf der großen Erfahrung Gregorys

[27.04.2016]   mehr »

Tag der Veterinär-Homöopathie 2015

Die Österreichische Gesellschaft für Veterinärmedizinische Homöopathie veranstaltet den Tag der Homöopathie 2015 am 7. Mai 2015 an der Veterinärmedizinischen Universität Wien!

[12.04.2015]   mehr »

Hohe Akzeptanz der Homöopathie in Österreich

Neue GfK-Umfrage bestätigt zum internationalen Tag der Homöopathie am 10. April: 50 Prozent der Österreicher setzen im Krankheitsfall auf homöopathische Arzneimittel

[08.04.2015]   mehr »

tierhomöopathie - Zeitschrift für Menschen mit Tieren: Themenheft Tierkinder

Aus ihrer täglichen Praxis wissen die beiden Tierhomöopathinnen Claudia Grothus und Sabine Loechle, dass Tierhalter, die ihr Tier homöopathisch behandeln lassen, gern mehr über diese Heilmethode und die Zusammenhänge von Krankheit und Gesundheit erfahren wollen

[15.05.2012]   mehr »

tierhomöopathie - Zeitschrift für Menschen mit Tieren: Ausgabe I 2012 soeben erschienen

Auch Katzen können Schnupfen bekommen. Auch hiergegen gibt es eine Impfung. tierhomöopathie zeigt, ob sie nützlich ist und was man über Katzenschnupfen wissen sollte

[18.01.2012]   mehr »

tierhomöopathie - Themenheft 2011 Das Nervensystem

tierhomöopathie - die erste Publikumszeitschrift zur Klassischen Tierhomöopathie - vermittelt auf anschauliche und verständliche Weise homöopathisches und tiermedizinisches Hintergrundwissen

[22.06.2011]   mehr »

Wenn nichts mehr hilft außer Homöopathie!

Die Kampagne gegen die Homöopathie, speziell der Artikel "Homöopathie - die große Illusion" im Spiegel, haben Angela Mayr bewogen, einen Erfahrungsbericht über ihren Kater zu verfassen

[24.07.2010]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...