ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katzen Meldungen
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Katzen-Community
Das Netzwerk von "Katze & Du"
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Katzenmedizin» Komplementärmedizin

Bachblütentherapie bei Katzen

Beschreibung


Aktuelles

Edward Bach war ein bekannter Arzt und widmete sich, nachdem er seine sehr gut gehende Praxis und seine Forschungsarbeit aufgegeben hatte, ausschließlich der Suche nach Heilmitteln sowie der Vervollkommnung der Blütentherapie. Die wirksamsten Heilkräfte fand er in wilden Blumen, Sträuchern und Bäumen.

Er hatte die Komplexität des Zusammenspiels zwischen geistiger Disharmonie und Krankheit genial erkannt.

Nach und nach fand er die Wirkung von 38 Blüten heraus, die nicht direkt für körperliche Leiden, sondern nach Gemütszuständen verordnet werden. Er ging davon aus, dass unharmonische Gemütszustände die Grundursache von Krankheit sind bzw. die Genesung verzögern. Diese 38 Heilmittel teilte Bach in 7 Gruppen mit folgenden Überschriften auf: Angst, Unsicherheit, ungenügendes Interesse an der Gegenwart, Einsamkeit, Überempfindlichkeit, Mutlosigkeit, Verzweiflung und übergroße Sorge um andere.

Bach-Blütenheilmittel sind absolut gutartig in der Wirkung, verträglich mit anderen Therapieformen und schaden NIE (eventuell wird der "Erstanwender" überrascht, wenn sein Tier anfangs stärker auf die jeweilige Blüte reagiert, jedoch ist dies zum Aufarbeiten der Probleme sogar wünschenswert). Es war Bach's Anliegen, eine Heilmethode für jedermann zu schaffen.

Einsatz

Eine Bachblütenbehandlung lohnt sich bei allen krankhaften seelischen Zuständen. Gerade heutzutage haben beinahe alle Tiere Stress, frühere oder aktuelle Schockerlebnisse etc., dementsprechend häufig sind die Bachblüten angezeigt. "Gesundes" Verhalten lässt sich durch Bachblüten jedoch nicht verändern: das heißt, aus einem Temperamentsbündel macht man mit dieser Therapie keinen Schmusebär.

Bachblüten können und sollen natürlich nicht eine eventuell notwendige medizinische Versorgung ersetzen.


Beispiel: Die Notfalltropfen

Das 1.-Hilfe-Mittel "Rescue" ist ein Kombinationspräparat aus 5 der 38 Blüten. Diese Notfalltropfen sollte man möglichst IMMER fertig bei sich haben, denn sie können wirklich "lebensrettend" sein, wenn es auf Sekunden ankommt, bis ärztliche Hilfe an Ort und Stelle ist. Rescue wird nach Unfällen - gleich welcher Art -, bei Schock, Angst, Verwirrung usw. gegeben.

 

Inhalt der Rescue-Tropfen:


Cherry Plum: Gegen die Panik, die in Schocksituationen auftreten kann, gegen „inneren Überdruck". Cherry Plum hilft bei dem Gefühl, auf einem Pulverfass zu sitzen, das jeden Augenblick explodieren kann.

Clematis: Für Tiere, die verwirrt oder „nicht mehr ganz da sind", wie kurz vor einer Ohnmacht. Unter Stress nehmen Tiere oft das, was um sie herum geschieht, nicht wirklich wahr. So kommt zum Beispiel beruhigendes Zureden oft einfach nicht an. Clematis kann helfen, sie wieder in die Gegenwart zu holen.

Impatiens: Bei inneren Spannungen und Stress, sie soll Geduld und Gelassenheit geben.

Star of Bethlehem: Ein durchlebter Schock wird nicht vergessen. Er kann sich sowohl auf psychischer oder physischer Ebene festsetzen und noch nach Jahren in ähnlichen Situationen zurückkehren. Star of Bethlehem soll dies verhindern.

Rock Rose: Ist das "Panik-Mittel" und immer dann angezeigt, wenn ein Tier in Kopflosigkeit auszubrechen droht. Rock Rose soll verhindern, dass es sich immer weiter in die Panik hineinsteigert. Häufig können verletzte Tiere nach der Einnahme ohne Zwangsmaßnahmen (wie Festbinden oder Festhalten), die den Schock nur noch vertiefen würden, behandelt werden. Sie ist auch immer dann angezeigt, wenn das Tier Todesangst hat oder hatte.


Prince Charles besichtigt Produktionsstätte der Original-Bach-Blüten

Der britische Thronfolger Prince Charles kam am Dienstag dieser Woche zur Besichtigung der Nelsons-Manufaktur in Wimbledon

[19.12.2008]   mehr »

Gesundheitsakademie Wien: Bach-Blüten für Tiere

Seminar zur Seelische Gesundheitsvorsorge für unsere Haustiere am 25. und 26. August 2007

[04.07.2007]   mehr »

Übersicht

Komplementärmedizin 

Allgemeines
Akupressur
Akupunktur
Aromatherapie
Bachblütentherapie
Bioresonanz
Edelsteintherapie
Homöopathie
Homotoxikologie
Magnetfeld-Therapie
Phytotherapie
Traditionelle Chinesische Therapie





Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...