ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News
News aus der Welt der Katzen
Katzen-Nachrichten
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Züchterportal
Katzen-Vereine, Kittenvergabe, Züchter-Verzeichnis
Katzenvermittlung
Katzen gesucht und gefunden!
Katzen-Bücher
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzen-Zeitschriften aus der Schweiz
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Tip-to-Tail
So funktioniert die Katze
Katzenfutter
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte
Spezialisten in der Schweiz
Tierpsychologie
Tierpsychologen und Verhaltens-Therapeuten
Katzensitter und Pensionen
Verzeichnis der Katzensitter und Katzenpensionen
Tierfotografie
Ihre Katze im Bild
Tierenergetiker in der Schweiz
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tierkinesiologie in der Schweiz
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Verzeichnis und Neuigkeiten
Abschied vom Tier
Tierbestattung und Tierkrematorien
Tierschutz-Schweiz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Impressum
Kontakt zur Redaktion


Sie sind hier: » Startseite» Schweiz» Top News» Katzen Top News 2007

Neue Liebe: So sag ich’s meiner Katze

Katzen können so zärtlich sein - und so eifersüchtig, wenn Frauchen oder Herrchen mit einer neuen Liebe auf Wolke sieben schwebt.

Verschmuste Samtpfoten mutieren zu fauchenden, schmollenden Kratzbürsten, um dem oder der „Neuen“ ein für allemal klarzumachen: „Mein Mensch gehört mir.“

„Das muss aber nicht zum Drama werden,“ beruhigt die Verhaltensforscherin und Katzen-Expertin Dr. Mircea Pfleiderer. Sie plädiert für Verständnis – schließlich ist die Situation nicht nur für die Zweibeiner gewöhnungsbedürftig, sondern auch für die Katze, die bislang Liebling Nr. 1 war.

„Für sie ist die neue Liebe ein Eindringling im Revier, ein Rivale, der ihr etwas wegnehmen könnte: Zuwendung, Futter, den Lieblingsplatz…“

Ein Großteil der Spannungen lässt sich abbauen, indem man der Katze die geliebte Tagesroutine erhält: Futter gibt’s immer noch zur gleichen Zeit und die Spiel- und Schmusestunden sind nicht abgeschafft. Auch der vermeintliche Rivale kann viel zur neuen „Harmonie zu dritt“ beitragen:

- Nicht aktiv auf die Katze zugehen, sondern abwarten, bis sie von selbst kommt. Je ruhiger und scheinbar desinteressierter der Mensch sich gibt, desto eher siegt ihre Neugier.

- Kontakt aufnehmen nach Katzenart: Nicht ins Gesicht schauen, sondern den Blickkontakt häufig durch Blinzeln unterbrechen. In Katzenkreisen heißt das soviel wie: „Du hast von mir nichts zu befürchten, ich mag dich.“

- Zum Spielen auffordern und die Katze gewinnen lassen. Auch öfter mal ein neues Spielzeug mitbringen: Wer „Beute“ anschleppt, wird schneller als Clan-Mitglied akzeptiert.

- Öfter die Alltagspflichten des Katzenhalters übernehmen: füttern, Kiste saubermachen, Leckerchen verteilen: Die schnurrigen Herrschaften mögen ihren Rivalen zwar kratzbürstig begegnen – ihr „Personal“ jedoch lieben sie.

Wichtige Grundregel: Gehen Sie mit Ihrer Samtpfote genauso liebevoll und fürsorglich um, wie bisher.

Quelle: IVH

Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...