ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News
News aus der Welt der Katzen
Katzen-Nachrichten
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Züchterportal
Katzen-Vereine, Kittenvergabe, Züchter-Verzeichnis
Katzenvermittlung
Katzen gesucht und gefunden!
Katzen-Bücher
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzen-Zeitschriften aus der Schweiz
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Tip-to-Tail
So funktioniert die Katze
Katzenfutter
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte
Spezialisten in der Schweiz
Tierpsychologie
Tierpsychologen und Verhaltens-Therapeuten
Katzensitter und Pensionen
Verzeichnis der Katzensitter und Katzenpensionen
Tierfotografie
Ihre Katze im Bild
Tierenergetiker in der Schweiz
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tierkinesiologie in der Schweiz
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Verzeichnis und Neuigkeiten
Abschied vom Tier
Tierbestattung und Tierkrematorien
Tierschutz-Schweiz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Impressum
Kontakt zur Redaktion


Sie sind hier: » Startseite» Schweiz» Katzen-Nachrichten » Katzen 2006

Orsières: Streunende Katzen sind kein Freiwild!

Der Schweizer Tierschutz STS fordert die Behörden der Walliser Gemeinde Orsières auf, die geplante Jagd auf herrenlose Katzen sofort einzustellen.

Verwilderte Katzenpopulationen sollten durch gezielte Kastrationsaktionen unter Kontrolle gebracht wer-den. Der STS wendet jährlich 250'000 bis 300'000 Franken für Katzenkastrationen auf.

Der Schiessbefehl ist eine unsinnige Barbarei, die heutzutage höchstens noch in Entwick-lungsländern praktiziert wird. Früher haben sich Katzenpopulationen auch in der Schweiz vielerorts explosionsartig vermehrt. Nicht selten vegetierten in Schrebergärten, Fabrikgeländen und ähnlichen Arealen, aber auch im Umfeld von Bauernhöfen, Dutzende bis Hunderte von herrenlosen Katzen.

Behörden versuchten, die unkontrollierte Vermehrung der Tiere mit Abschussaktionen in den Griff zu bekommen. Bauern wussten sich nicht anders zu helfen, als jedes Jahr unzählige neu geborene Kätzchen zu töten, manchmal auf unerlaubte Art wie durch Erschlagen oder Ertränken. Aber keine dieser rabiaten, tierquälerischen Methoden zeigte Erfolg.

Seit über zehn Jahren führt der STS in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Schweizerischer Tierärzte GST Katzenkastrationen durch. Die Aktion hat einen spürbaren Erfolg gezeitigt. In den meisten Kantonen der Schweiz ist ein Rückgang überzähliger und verwilderter Katzen, welche in den meisten Fällen von Bauernhöfen stammen, zu verzeichnen.

Dies bestätigt, dass der angestrebte Sensibilisierungseffekt in der Landwirtschaft eingetroffen ist. Die Aktion stösst gesamtschweizerisch auf grosse Akzeptanz. Für den Schweizer Tierschutz STS und die Gesellschaft Schweizerischer Tierärzte GST steht daher ausser Frage, dass diese effiziente und nachhaltige Aktion weitergeführt werden muss. Nur eine konsequente Kastration der Tiere ist Tierschutz und verhindert das unnötige und zum Teil grausame Töten unerwünschter Jungkätzchen.

Die geplante Abschussaktion der Behörden von Orsières und die bereits getätigte Tötung von fünf Katzen in Grimisuat sind in der heutigen, aufgeklärten Zeit unverständlich. Verwilderte Katzen können in Katzenfallen eingefangen und anschliessend kastriert, geimpft und in ihrem Territorium wieder freigelassen werden.

www.schweizertierschutz.ch

Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...