ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News
News aus der Welt der Katzen
Katzen-Nachrichten
Kurzmeldungen aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Züchterportal
Katzen-Vereine, Kittenvergabe, Züchter-Verzeichnis
Katzenvermittlung
Katzen gesucht und gefunden!
Katzen-Bücher
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzen-Zeitschriften aus der Schweiz
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Tip-to-Tail
So funktioniert die Katze
Katzenfutter
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte
Spezialisten in der Schweiz
Tierpsychologie
Tierpsychologen und Verhaltens-Therapeuten
Katzensitter und Pensionen
Verzeichnis der Katzensitter und Katzenpensionen
Tierfotografie
Ihre Katze im Bild
Tierenergetiker in der Schweiz
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tierkinesiologie in der Schweiz
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Verzeichnis und Neuigkeiten
Abschied vom Tier
Tierbestattung und Tierkrematorien
Tierschutz-Schweiz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Impressum
Kontakt zur Redaktion


Sie sind hier: » Startseite» Schweiz» Katzenfutter» Hill's Pet Nutrition

Diabetiker im Katzenk÷rbchen

▄ber 5000 Katzen in der Schweiz sind zuckerkrank

Katzen sind mit Abstand das liebste Haustier von Herrn und Frau Schweizer. Weniger bekannt ist, dass über 5000 der Stubentiger an Diabetes melli-tus leiden. Einige erhalten deswegen täglich Insulininjektionen. Bei einem grossen Teil der Tiere bleibt die Zuckerkrankheit allerdings lange unentdeckt - oft sind diese Katzen übergewichtig. Eine neue Diätnahrung verbessert die Lebensqualität betroffener Tiere und erleichtert die Behandlung.

Wie der Mensch können auch Katzen an Diabetes mellitus erkranken. Ältere Tiere und kastrierte Kater erkranken häufiger. Ein besonders hohes Risiko an Diabetes zu erkranken haben - genauso wie Menschen - auch Katzen mit Übergewicht. Jede zweite bis dritte Katze in Mitteleuropa ist zu dick. Im Vergleich zu ihren schlanken Artgenossen, ist bei diesen Tieren das Risiko, an Diabetes zu erkran-ken, um ein Vierfaches höher.

Leckerbissen können krank machen

Oftmals bleibt lange unentdeckt, dass statt der vermeintlich gesunden Katze ein Patient im Körbchen schnurrt. Über die Hälfte der Tierhalter lassen ihren Möhrli, Tigi oder Schnurrli nämlich nie wägen. Zum üblichen Futter, welches oft ganz nach Beleiben und in viel zu grossen Mengen angeboten wird geben sie noch zusätzliche Leckerbissen. Gut gemeint zwar, aber häufig mit gesundheitlichen Folgen für das Tier. Es wird dicker und dicker - und möglicherweise zuckerkrank.

Im Zürcher Tierspital ist das Problem bekannt: «Bei nicht rechtzeitiger Behandlung kann ein Diabetes zu zahlreichen Komplikationen und sogar zum Tod füh-ren. Diabetes vermindert die Lebensqualität betroffener Tiere und damit meist auch ihrer Besitzer deutlich», sagt Professor Claudia Reusch, Vorsteherin der Kleintierklinik. «Es ist ausserordentlich wichtig, dass neben der medikamentösen Therapie diätetische Massnahmen eingeleitet werden und insbesondere eine gezielte, tierärztlich begleitete Gewichtsreduktion angestrebt wird.»

Stoffwechsel der Katze tickt anders

Hill's Pet Nutrition, ein führender Hersteller von Hunde- und Katzennahrung hat jetzt als erster Tiernahrungsmittel-Hersteller eine spezielle Diätnahrung für übergewichtige Katzen und Katzen mit Diabetes entwickelt. Dabei musste bei der Entwicklung der neuen Hill's Prescription Diet Feline m/d die spezifische Stoffwechselsituation dieser Tiergattung berücksichtigt werden. Katzen als obligate Karnivoren (Fleischfresser) verbrennen im Vergleich zu Omnivoren (Fleisch- und Pflanzenfresser) einen wesentlich höheren Eiweissanteil zur Energiegewinnung. Auch tolerieren sie - im Gegensatz zu Hunden - nur eine geringere Vielfalt an Nahrungsinhaltsstoffen. Herkömmliches Fertigfutter ist für zuckerkranke Katzen ungeeignet, der Kohlenhydratgehalt und oft auch der Fettgehalt sind zu hoch.

Hill's Prescription Diet Feline m/d ist die erste und einzige Katzennahrung, das den Stoffwechsel der Tiere auf einen effizienten Gewichtsverlust umprogrammiert. Die Rezeptur ist arm an Kohlenhydraten und reich an Eiweiss, was den Stoffwechsel anregt, zur Energiegewinnung in erster Linie auf körpereigene Fettreserven zurückzugreifen. Ein Zusatz der vitaminähnlichen Aminosäure L-Carnitin sorgt zudem für eine bessere Fettverbrennung. Die Katze verliert an Gewicht, die Muskelmasse bleibt hingegen voll erhalten.

Insulin wird vielfach überflüssig

Eine bahnbrechende wie auch sanfte Methode: Eine übergewichtige Katze wird pro Woche 1-2% an Gewicht verlieren und das ohne Hungergefühl und erst noch mit einer superleckeren Diät. Auch normalgewichtige oder wieder normalgewichtige Diabetespatienten dürfen diese Diätkroketten oder feingehackte Dosendiät schlemmen, dann sogar in grösseren Portionen. In Bezug auf die Zuckerkrank-heit haben wissenschaftliche Langzeitstudien gezeigt, dass insulinabhängige Katzen bis zu 50 Prozent weniger Insulin benötigten, weil sich die körpereigene Insulinproduktion und -empfindlichkeit wieder normalisierte. Bei etwa einem Drittel der Tiere verschwand der Diabetes sogar wieder und es konnte nach einer gewissen Zeit (meist einige Wochen) sogar gänzlich auf die Insulininjektionen verzichtet werden.

Weitere Informationen beim Tierarzt, unter der Hill's Helpline 0800 555 456 oder auf der Internetsite http://www.tierischgesund.ch

Seit 1988 ist Provet AG in der Schweiz für den exklusiven Vertrieb von Hill's-Produkten an Tierärzte verantwortlich. Um den sowohl fachlich wie auch kommerziell kompetenten Vertrieb garantieren zu können, stellen Provet und Hill's den praktizierenden Tierärzten ein speziell ausgebildetes Team von Tierärztinnen und Ernährungsberaterinnen zur Verfügung, das ihnen in allen Ernährungsfragen mit Rat und tatkräftiger Unterstützung zur Seite steht.

Die 1974 gegründete Provet AG zeichnet auch als exklusive Vertreterin von zahlreichen weiteren internationalen Unternehmen, die vor allem in der Entwicklung und Produktion von pharmazeutischen und biologischen Präparaten für Tiere tätig sind. Zudem führt Provet das landesweit grösste Sortiment an Praxis- und Laboreinrichtungen für Tierärzte. Im Rahmen einer permanenten Ausstellung können auf 600 Quadratmetern über 10'000 Produkte aus dem Veterinärbereich besichtigt und nach individuellen Bedürfnissen ausgewählt werden.

Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2016 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...